Die Wirkung der Camu Camu Beeren beruht auf ihren Inhaltsstoffen

  • Vitamin C unterstützt unser Immunsystem und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Darüber hinaus aktiviert das Vitamin unseren Stoffwechsel.
  • Sekundäre Pflanzenstoffe und Gerbstoffe dienen uns als Radikalfänger – ein wertvoller Zellschutz!

Camu Camu Erfahrungsberichte sind rar

Sind wir mal ganz ehrlich: In Deutschland haben vielleicht 5 Prozent aller Menschen Camu Camu Beeren bewusst gegessen und spezifische Erfahrungen gesammelt. Und wenn wir Glück haben, haben sich davon vielleicht weitere 2 Prozent die Zeit genommen, einen öffentlichen Erfahrungsbericht zur Wirkungsweise der Beeren zu verfassen.

Da du dir jetzt wahrscheinlich schon vorstellen kannst, dass es um solche Erfahrungsberichte und Meinungen momentan noch eher dürftig bestellt ist, müssen wir auf Studienergebnisse zurückgreifen und uns auf jene verlassen. Da jedoch außergewöhnliche Inhaltsstoffe in den Camu Beeren stecken, und diese für sich hinsichtlich ihrer Wirkung sehr gut erforscht sind, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich die frohe Kunde über diese moderne Superbeere herumspricht.

Wie viel Vitamin C steckt in  Camu Camu?

Bereits eine kleine Beere enthält 30 bis 50 Mal soviel Vitamin C wie beispielsweise eine Orange oder Zitrone. Außerdem stecken in den kirschähnlichen Früchte

  • Vitamin B1 und B2
  • Niacin
  • Beta Carotin
  • Eisen
  • Kalium
  • Phosphor

sowie zahlreiche Antioxidantien. In einigen Studien konnte bereits belegt werden, dass Vitamine – vor allem Vitamin C – vor freien Radikalen schützen sollen. Mit dem Verzehr von 200 mg pro Tag ist der menschliche Körper also bestens mit ausreichend Vitamin C versorgt.

Wie wirkt Vitamin C im Körper?

Durch die Aufnahme von Vitamin C bleiben Zellen vor oxidativem Stress bewahrt, das Nervensystem findet Unterstützung, das Immunsystem Stärkung und die Kollagenbildung mehr Antrieb.

Da der menschliche Körper leider nicht in der Lage ist, Vitamin C eigenständig zu produzieren, muss dies durch die Nahrungsaufnahme erfolgen. Frisches Obst und Gemüse sowie der zusätzliche Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln sind hier überaus ratsam.

Was ist das Besondere an der Camu Camu Beere?

Momentan ist kein anderes Nahrungsmittel weltweit bekannt, das so viel Vitamin C enthält wie die Camu  Camu Frucht. In jeder kleinen Frucht stecken zahlreiche Mineralstoffe und Vitamine, die dein Körper ideal verwerten und nutzen kann.

Vitamin C: In Camu Camu ist bis zu 50 Mal mehr Vitamin C enthalten als in anderen Zitrusfrüchten.

Valin: Valin ist eine Aminosäure, welches der Körper nicht eigenständig produziert. Wird Valin nicht eingenommen, entstehen folglich Muskelbau, Wachstumsstörungen, Krämpfe und dergleichen.

Leucin: Auch Leucin zählt zur Familie der Aminosäuren und regelt Muskelwachstum und fördert die Fettverbrennung.

Serin: Serin ist ebenfalls eine Aminosäure, welches Konzentrationsstörungen nachweislich entgegenwirkt. Es sorgt ebenso dafür, dass sich die Aufmerksamkeit und das Erinnerungsvermögen steigert.

Flavonoide: Dieser Pflanzenstoff wirkt sich positiv auf deinen Körper aus. Beim Genuss werden körpereigene Abwehrmechanismen aktiviert. Auch freie Radikale können unschädlich gemacht werden, die im Verdacht stehen, Krebs zu erzeugen.

Kalium: Bei Kalium handelt es sich um einen Mineralstoff, der die Muskeln und das Nervensystem versorgt sowie einen normalen Blutdruck verschafft. In 100 g Camu Camu stecken schon bereits hervorragende 71 mg Kalium.

Was sagen Studienergebnisse zu Camu Camu?

Es wurden zwischenzeitlich verschiedene Studien[i] veröffentlicht, die besagen, dass Camu Camu

  • die Verdauung reguliert,
  • sich positiv auf das Zahnfleisch auswirkt,
  • die Sehfähigkeit verbessert

und bei regelmäßigem Verzehr sogar die Fruchtbarkeit deutlich erhöht.

Wie komme ich an Camu Camu?

Die frische Camu Camu Frucht ist leider schwer in unseren Breitengraden zu erhalten. Da die Beeren in Peru und in den Regenwäldern beheimatet ist, dauert der Transport zu uns nach Europa schlichtweg zu lange, was wiederum dem Vitamingehalt schaden könnte. In Drogerien, Reformhäusern und Biomärkten sind allerdings Camu Camu Pulver oder Camu Camu Kapseln erhältlich. Achte beim Kauf stets darauf, dass die Produkte Bio-Qualität enthalten und dass reichlich Fruchtanteil Verwendung findet.

Ein gestrichener Teelöffel Camu Camu Pulver oder 1 bis 2 Kapseln pro Tag reichen für den Erwachsenen bereits aus, um sich mit wertvollen Vitaminen zu versorgen.

Hinweis: Die Camu Camu Kapseln und das Cam Camu Pulver sind nur Nahrungsergänzungsmittel und ersetzen nicht eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Weiterhin weisen wir darauf hin, dass das Superfood zwar viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, jedoch den Besuch beim Arzt nicht gänzlich aufhebt. Liegt eine schwere Krankheit vor, so hilft Camu Camu vor allem unterstützend. Gleichzeitig sollten Untersuchungen beim Spezialisten sowie die Einnahme von Medikamenten auf keinen Fall nicht vernachlässigt werden.

Tipp zur Lagerung

Die Camu Camu Produkte sind am besten an einem trockenen, lichtgeschützten Ort aufzubewahren. Das Pulver lässt sich in Wasser auflösen und bietet ein herrliches Erfrischungsgetränk. In Kombination mit Joghurt, Müsli, Eis oder Shakes entstehen weitere köstliche Gerichte. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

 

[i] Quellennachweis zu Studien:

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...