Chlorella als Pulver und als TablettenDie Süßwasseralge Chlorella (Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa) gilt seit Jahren als absolutes Superfood und ist eine der häufigsten Zutaten für  die hippen, giftgrünen Smoothies. Doch Chlorella sieht nicht nur lecker aus, die kleinen Mikroalgen haben sich ihren Ruf als Superalge redlich verdient. Denn kaum eine andere Alge (außer vielleicht Spirulina) beinhaltet so viele Nährstoffe wie dieses Phytoplankton.

Somit versteht es sich von selbst, dass Chlorella zu den wenigen wirklich sinnvollen Nahrungsergänzungen für Normalverbraucher zählt. Die positiven Effekte auf unsere Blutbildung, unsere Leistungsfähigkeit sowie im Zusammenhang mit der Entgiftung (Stichwort detox) unseres Körpers sind mittlerweile auch in weiten Teilen der Wissenschaft erwiesen.

Die Mikroalgen Chlorella vulgaris und Chlorella pyrenoidosa

Infografik zur Chlorella

Teilen Sie die Grafik einfach mit diesem Code:

Die Gattung Chlorella besteht aus zwei Unterarten – vulgaris und pyrenoidosa – die sich von ihrer Zusammensetzung und Wirkung her nur minimal unterscheiden und hier der Einfachheit halber zusammengefasst werden.

Die kleinen Algen sind dank des hohen Chlorophyll-Anteils leuchtend grün geführt, kugelrund und aufgrund einer Größe von maximal 10 µm mit bloßem Auge einzeln nicht zu erkennen. Kennzeichnend für diese Algen sind ihre überraschend stabilen Zellwände, die aus einem speziellen Cellulosegerüst aufgebaut sind.

Die Behandlung und Ernte der Algen ist entscheidend

Die robusten Zellwände aus Cellulose können die Enzyme unseres Verdauungsapparates kaum aufbrechen. Dies wäre aber wichtig, denn die ganze Inhaltsstoffe welche wir unserem Körper ja zuführen möchten sind im Inneren der Algen, eingeschlossenen in den Cellulose-Schichten. Daher ist es notwendig, dass die Zellwände vor dem Verzehr aufgebrochen werden. In großen Anlagen wird dies für uns schonend übernommen, so dass wir an die wertvollen Nährstoffe zugreifen können. Fehlt dieser Schritt in der Aufbereitung, so haben Chlorella Algen für uns kaum einen Nutzen. Daher bitte unbedingt auf das Etikett des Pulvers oder der Kapseln vor dem Kaufen nachsehen, ob die Chlorella Algen bereits für den Verzehr vorbereitet wurden. In 90% der Fälle ist dies bereits geschehen.

Chlorella steckt voll wertvollem Chlorophyll

Chlorophyll ist der grüne Blattfabstoff sämtlicher Pflanzenorganismen. In den kleinen Chlorella liegt das Chlorophyll hochkonzentriert vor – deshalb leutet das Chlorophyll Pulver auch so intensiv grün. Für die Pflanzen beziehungsweise in diesem Fall für die Algen ist Chlorophyll entscheiden für die Energiegewinnung über die Photosynthese. Da wir aber hier keinen Biologie-Unterricht haben sondern erfahren möchtet, wie uns Menschen der grüne Pflanzenfarbstoff gesundheitliche weiterbringt, haben wir dir einmal alle positiven Eigenschaften zusammengefasst:

  • Chlorophyll schützt unsere Leber vor Toxinen und beschleunigt die Ausscheidung der Gifte.
  • Die Blutbildung in unserem Körper wird stimuliert und dadurch indirekt auch die Blutreinigung optimiert.
  • Durch eine Erhöhung der roten Blutkörperchen im Blut kann auch mehr Sauerstoff transportiert werden.
  • Heilungsprozesse insbesondere von Entzündungen im Körperinneren werden unterstützt.
  • Chlorophyll kurbelt zudem die Ausscheidung von Giften und Verdauungssäften an – eine klassische Eigenschaft aller detox-Substanzen.

So entgiftet uns Chlorella – Tag für Tag

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Wirkstoffe der Chlorella einen Zusammenschluss von Toxinen wie Schwermetallen oder Pestiziden im Darm unterbindet, in dem sie chemische Bindungen mit diesen gefährlichen Substanzen eingehen. Dadurch können die Gifte nicht vom Organismus absorbiert und wir können sie besser ausscheiden. Dafür verantwortlich sollen die Inhaltsstoffe Lycopen, diverse Glycoproteine, Glutathion und Sporopollein sein. Auch die wenig erforschten Substanzen Protectonien und De-Noxilipidnin sollen ein wichtige Rolle dabei spielen.

Chlorella unterstützt die Blutgenese

Dadurch, dass Chlorella reich an Eisen ist, wird die Bildung der eisenhaltigen roten Blutkörperchen (Hämoglobin) sowie Myoglobin gefördert. Dabei gilt es anzumerken, dass die Dosis an Eisen die man seinem Körper täglich zuführt nicht aus dem Ruder laufen sollte. Zu wenig Eisen führt zu Anämie (Blutarmut), zu viel Eisen hingegen kann ab einem gewissen Grad toxisch wirken und Vergiftungserscheinungen hervorrufen. Aber keine Sorge: Wenn du dich einigermaßen an die Verzehrsempfehlungen der Chlorella-haltigen Nahrungsergänzungsmittel hältst, wirst du keinesfalls Gefahr laufen dich zu vergiften.

Weitere Inhaltsstoffe und Wirkung

Neben Chlorophyll a und b sowie Eisen kann die Chlorella Alge mit einigen weiteren, nicht minder gesundheitsfördernden Substanzen aufwarten:

  • Alle hydrophilen (wasserlöslichen) Vitamine, dazu gehören Vitamin B1, B2, B5, B6, B9 sowie Biotin und das bekannte Vitamin c, also die Ascorbinsäure.
  • Was die lipophilen (fettlöslichen) Vitamine anbelangt, so sind die Vitamin A, D, E und K in Chlorella enthalten.
  • Neben Eisen sind die kleinen Mirkoalgen vollgepumpt mit etlichen weiteren Mineralstoffen. Dazu gehören Magnesium, Calcium, Kalium, Zink und Natrium.

Tipps und Hinweise zu Einnahme, Kauf und Verzehr

Chlorella kann ausschließlich als Nahrungsergänzungsmittel deine Mahlzeiten bereichern. Egal, ob du dir Tabletten, Kapseln, Granulat, Flüssigextrakte oder ganz klassisch das Chlorella Pulver kaufst: Es kommt darauf an, dass die Algen vorbehandelt sind, damit die wertvollen Inhaltsstoffe von deinem Körper auch wirklich aufgenommen werden können.

Wenn du Chlorella online kaufen möchtest, achte bitte darauf, dass das Pulver nicht mit weiteren Zusatzstoffen gestreckt ist – was meisten einfach nur den Preis drücken und die Marge des Händlers erhöhen soll.

Chlorella-Smoothie
Chlorella-Gerstengras-Smoothie

Mit dem Pulver kannst du ganz einfach Smoothies und Säfte verfeinern. Aber auch Salate und viele Hauptmahlzeiten lassen sich problemlos mit dem grünen Wunderpulver bestreuen.

Hinweis: Falls du schwanger sein solltest, stillst oder aber Probleme mit deinem Eisenhaushalt hast, konsultiere bitte unbedingt vor der Chlorella-Einnahme deinen Hausarzt.

Chlorella
5 (100%) 1 vote