Moringa Oleifera – Ursprung, Beschreibung und Anwendungsgebiete
Gesunde Ernährung Pflanzliche Ernährung

Moringa Oleifera – Ursprung, Beschreibung und Anwendungsgebiete

Moringa Oleifera – Ursprung, Beschreibung und Anwendungsgebiete

Moringa Oleifera – Ursprung, Beschreibung und AnwendungsgebieteDie Moringa Oleifera ist eine orientalische Pflanze, die vor allem aufgrund seiner guten Inhaltsstoffe sehr wertvoll für das Essen ist. Der Moringa Oleifera wird nachgesagt, dass der Samen in Malaya wie eine Erdnuss gegessen wird. Auch geschmacklich wird die Moringa Oleifera der Erdnuss gleichgesetzt. Dies sollte allerdings nicht als allgemein gültige Aussage gezeigt werden, allerdings deuten empirische Ergebnisse auf Basis von verschiedenen Aussagen darauf hin. Die Inhaltsstoffe der Moringa Oleifera sind jedenfalls so wertvoll, dass sie auch als Nahrungsergänzungsmittel in konzentrierter Form angeboten werden.

Wo erhält man die Moringa Oleifera zu kaufen?

Die Moringa Oleifera bekommst du, als Pflanze in unterschiedlicher Form zu kaufen. Sehr beliebt ist zum Beispiel das Öl, welches auf Basis der Pflanze Moringa Oleifera hergestellt wird. Das Öl bekommst du zum Beispiel in jedem Supermarkt zu kaufen. Ebenfalls wird das Öl unter Umständen in mancher Apotheke zum Verkauf angeboten. In der Apotheke besteht zudem der große Vorteil, dass du den Apotheker vor Ort mit deinen Fragen überwerfen kannst. Die Moringa Oleifera ist nämlich eine eher exotische Pflanze, wobei gerade bei solchen exotischen Gewächsen sehr oft Fragen entstehen, die etwas im Internet in Foren oder bei Amazon nicht beantwortet werden.

Amazon ist zwar ein sehr guter Marktplatz, wo du ebenfalls die Moringa Oleifera in verschiedenen Formen kaufen kannst und die Bewertungen der einzelnen Produkte einsehen kannst, als Ratgeber für ganz spezielle Fragen eignet sich Amazon in der Regel aber nicht besonders. Als Alternative wird die Pflanze Moringa Oleifera auch als Blattpulver angeboten. Ein Blick auf Amazon reicht aus, um die Bewertung vieler Kunden, welche in der Vergangenheit das Moringa Oleifera gekauft haben, einzusehen. Angeboten werden sehr viele unterschiedliche Produkte, wobei natürlich die Bewertungen dieser Produkte sich teilweise massiv voneinander unterscheiden.

Was sagt das Internet über die Moringa Oleifera Pflanze?

Ein kurzer Blick auf Wiki zeigt sehr rasch, dass umfassende Informationen über die Pflanze vorhanden sind. Wiki spricht von einer verdickten Wurzel, die als Ersatzmittel für Meerrettich gegessen wird. Die Moringa Oleifera wird in verarbeiteter Form als grünes Gemüse vielen verschiedenen Salaten beigemengt. So zum Beispiel dient der Moringa Oleifera als Garnitur und verbesserten Beigeschmack für Gemüsecurries und schmecken besonders mit Gurken sehr gut. Außerdem eignet sich die Moringa Oleifera auch sehr gut zum Würzen. Daher wird die Moringa Oleifera nicht nur als Blattpulver, sondern auch in Form von Samen verwendet. Die Samen sind besonders wertvoll, weil sie indirekt auch zum Abnehmen geeignet sind. Natürlich wirst du nicht alleine aufgrund der Aufnahme des Samen der Moringa Oleifera abnehmen. Es soll aber laut Informationen im Internet die Verdauung anregen und zusätzlich den Stoffwechsel des Menschen beschleunigen.

Wo ist der Moringa Oleifera heimisch?

Der Baum der Moringa Oleifera wächst vor allem in Ländern wie zum Beispiel Indien, Arabien und teilweise auch in Afrika und ist vor allem in Ostindien sehr weit verbreitet. Der Baum findet im tropischen Afrika die idealen Bedingungen für sein Wachstum. Der Anbau erfolgt in den Sommermonaten (bevorzugte Monate sind Juni und August). Die Ernte der Pflanze erfolgt meist mehrere Monate später. Zunächst werden die Früchte oder andere Teile der Pflanze geerntet, die normalerweise wie gewünscht geerntet werden können. Die Fruchtbildung erfolgt zwischen März und April und wieder im September und Oktober wo sie ihren Höhepunkt erreicht. Zu dieser Zeit hat sich auch der Samen gesammelt.

Anwendungsgebiete der Moringa Oleifera

Die Moringa Oleifera kann in Form von Tee, Kapseln oder auch als Pflanze genutzt werden. Die Wirkungsbreite ist gleich. Davon betroffen ist weder der Tee noch die Kapseln. Ebenso lassen sich wie bereits oben beschrieben wurde die Samen der Moringa Oleifera verwenden. Sie eignen sich perfekt für deinen Salat als Zugabe. Heute findet die Moringa Oleifera vor allem zum Zwecke einer Diät Anwendung. Die beschriebenen Anwendungsgebiete der Moringa Oleifera reichen zwar noch viel weiter, es finden sich allerdings sehr viele Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen in den Regal der Geschäfte. Das Geschäft mit solchen Supplements ist irrsinnig groß. Hohe Beliebtheitswerte finden die Produkte mit den Inhaltsstoffen der Moringa Oleifera Pflanze vor allem in Europa und in den USA.

Ebenso kann die Verwendung der Moringa Oleifera im Zusammenhang mit Diabetes vorteilhaft für den Patient sein. Diabetes wird heute von vielen Ärzten bereits zu einer kommenden Volkskrankheit gezählt, weshalb natürlich geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung immer eine gute Sache sind. Besonders wenn ein Mittel wie die Moringa Oleifera keine Nebenwirkungen aufweisen, ist eine Einnahme zu empfehlen. Aufgrund seiner hochwertigen Inhaltsstoffe kommt die Wirkung der Moringa Oleifera auch bei der Ayurveda Medizin zur Anwendung. Der Trend zur Ayurveda Medizin in westlichen Ländern hat die Liebe zur Moringa Oleifera auch noch verstärkt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...