Nagelwachstum beschleunigen – wie und mit welchen Produkten?
Schön durch Ernährung Wohlbefinden

Nagelwachstum beschleunigen – wie und mit welchen Produkten?

Nagelwachstum beschleunigen – wie und mit welchen Produkten?

Nagelwachstum beschleunigen – wie und mit welchen Produkten?In einem Forum rundum Beauty und Kosmetik geht es sehr häufig um die Fingernägel oder Fußnägel. Dabei geht es dort meist um die Optik oder richtige Pflege, aber genau die ist bei mir umso wichtiger. Denn neben der Pflege ist die Ernährung und die entsprechende Handhabung der Nägel bedeutend, wie schnell sie wachsen und auch entsprechend härter werden. Denn brüchige Nägel sind wahrlich nicht das Schönste Geschenk auf Erden, sodass eine gewisse Qualität vorhanden sein muss. Ein Nagelpilz kann zudem die „Arbeit“ an den Fingernägeln und Fußnägeln massiv beeinflussen, sodass wir gemeinsam, Du mit meiner Hilfe nun erfahren wirst, wie Du Nagelpilz wegbekommst, wie Du dünne Nägel stärken kannst und auf die Frage kann man Nagelwachstum beschleunigen, habe ich die Antwort.

Kann man Nagelwachstum beschleunigen?

Deine Nägel wachsen bei bester Gesundheit und guter Pflege ohnehin 0,1 Millimeter pro Tag. Das ist ein natürlicher Vorgang unseres Körpers, sodass Du hier schon einmal auf der sicheren Seite bist, was den Wachstum auf natürliche Weise angeht. Trotzdem erreichen mich immer wieder Fragen nach möglichen Hausmittel für einen Nagelwachstum, für die Beschleunigung des Nagelwachstums sowie Hausmittel um brüchige Nägel verstärken zu können. Gott sei Dank habe ich mich mit diesen Themen ausgiebig auseinandergesetzt, sodass Du auch entsprechende Antworten bekommst, um die Nägel natürlich wachsen zu lassen sowie beschleunigt zu stärken und dadurch den Wachstum bis zu 3 Millimeter aufrecht erhalten pro Monat versteht sich und entsprechend noch ein wenig mehr.

Brüchige Nägel verstärken

Du wirst in einem Forum sicherlich viele Tipps finden, um den Wachstum pro Woche von 0,7 Millimeter eventuell zu beschleunigen. Das hilft Dir aber alles nicht, wenn der Zustand Deiner Fingernägel und Fußnägel zu wünschen übrig lässt. Dünne Fingernägel stärken lautet das erste Ziel. Brüchige Finger- und Fußnägel verstärken zählt ebenfalls dazu. Nur dann ist der Wachstum pro Woche auch etwas anzuheben und die Qualität Deiner Finger- und Fußnägel steigert sich, was sich natürlich auf Deinen Alltag auswirkt. Der Fingernagel wächst ein? Passiert bei gestärkten Fingernägel nicht mehr oder nur ganz selten.

Natürlich kannst Du die Wachstumsgeschwindigkeit in dem Sinne der natürlichen Gegebenheiten nicht beschleunigen, aber Du bist für den reibungslosen Wachstum verantwortlich, sodass folgende Tipps hilfreich sind, um eine gute Behandlung für Deine Fuß- und Fingernägel zu gewähren. Folgende Zutaten oder Produkte musst Du einfach berücksichtigen, um Deine Fingernägel zu härten, um Nagelpilz antibakteriell zu behandeln, um dünne Fingernägel zu stärken und das auf natürliche sowie gesunde Weise.

  • Kokosöl
  • Olivenöl
  • Orangensaft
  • Leinsamen
  • Zitronen
  • Biotin
  • Brennsesseltee

Diese Produkte sind Deine Chance auf schöne Fingernägel und Fußnägel gleichermaßen. Du wirst Sie härten, gut pflegen, sie werden schön wachsen und der Fingernagel wächst ein – das kommt nicht mehr vor. Genau deswegen sind die genannten Produkte von mir die Empfehlung, damit Du in keinem Forum mehr angeblichen Wunderprodukten für viel Geld hinterherrennen musst, um deiner Nägel als Gesamtbild zu verändern. Natürlich sollte angemerkt werden, dass Du auch nicht mehr an den Nägel kauen oder knibbeln solltest, weil das ihre Konsistenz verschlechtert. Zudem ist zu viel Lack auf den Fingernägeln und Fußnägeln gleichermaßen im Augenblick nicht vom Vorteil, um die richtige Pflege erst einmal über eine entsprechende Dauer von mehreren Wochen gut zu entfalten.

Wie man mit folgenden Produkten Deine Nägel stärkt

Jetzt habe ich dir meine persönliche Top 8 an Produkten genannt, auf die ich bei der Wachstumsgeschwindigkeit schwöre und bei der Behandlung, um dünne Fingernägel zu verstärken, brüchige Nägel zu stärken und das allgemeine Pflegebild zu verbessern. Du möchtest jetzt aber sicherlich gerne in Erfahrung bringen, wie Du mit den jeweiligen Produkten umgehen musst, um die bestmöglichen Ziele zu erreichen. Dabei helfe ich Dir!

Kokosöl:

Kokosöl ist antibakteriell, reich an natürlichen Wirkstoffen und bietet eine optimale Nährwerteverteilung sowie Feuchtigkeit. Mach es kurz ein wenig warm ( im Wasserbad ) und verteile das Kokosöl auf Deine Finger- und Fußnägel. Gegen Nagelpilze sowie Hautinfektionen hilft die Maßnahme ebenfalls, sodass Du über Nacht diese Pflegekur auf die Nägel lassen musst, um nach wenigen Wochen bereits ein gesünderes Bild an den Nägel vorzufinden und entsprechend den Glanz samt der Feuchtigkeit in den gesunden Nägeln wiederzufinden. Du kannst auch ein fünfzehnminütiges Pflegebad nehmen, wo deine Nägel einweichen!

Leinsamen:

Leinsamen sind gesund. Nutze das Leinöl, um Deinen Nagelwachstum zu verschönern und beschleunigen. Die Nährwerte und Vitamine in den enthaltenen Leinsamen helfen Dir dabei, den Wachstum zu stärken. 1 bis 2 mal täglich das Leinöl auf die Nägel einmassieren, am besten, wenn Du mal eine Stunde für dich Zeit hast.

Brennsesseltee:

Täglich ein bis zwei Tassen Brennsesseltee helfen Dir dabei, brüchige Nägel endlich los zu werden. Viele Mineralien und der extrem hohe Gehalt an Silica sind dafür verantwortlich.

Du siehst also selber, dass meine Hausmittel und Tipps dir behilflich sein werden, Dein Nagelbild zu verändern. Den gesamten Wachstum kannst Du nicht erheblich erhöhen, aber gesund verbessern. Wie sieht es jetzt aus, bist Du schon dabei oder überlegst Du noch?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,81 von 5)
Loading...