Maulbeeren – Ursprung, Wirkung und Nährwerte
Gesunde Ernährung

Maulbeeren – Ursprung, Wirkung und Nährwerte

Maulbeeren – Ursprung, Wirkung und Nährwerte

Maulbeeren – Ursprung, Wirkung und NährwerteMaulbeeren stammen von dem Maulbeerengewächsen und sind längst als das Super-Food bekannt. Zu den Maulbeerengewächsen gehören im Übrigen auch Feigen, der Gummibaum und Brotfruchtbaum, wenn Dir das ein wenig mehr sagt? Sowohl die schwarze als auch die weiße Maulbeere sind allerdings in Europa beliebt und hier hinreichend bekannt. Es gibt jedoch verschiedene Unterarten der Maulbeeren, sodass noch mehr Geheimnisse auf die gesunde Welt warten. Die rote Maulbeere scheint ebenfalls bei uns auf dem Vormarsch zu sein, um Deine Gesundheit zu stärken und mit dem Super-Food mal in den Kontakt treten zu können.

Frische Maulbeeren erinnern oftmals an Brombeeren und Himbeeren, sodass Du sie vielleicht längst unterbewusst wahrgenommen hast, falls Du dich jetzt fragst, was sind Maulbeeren! Ich möchte Dir aber gerne mehr über sie erzählen, weil sie wirklich gesund sind und Du sie vielleicht mögen wirst.

Kann man Maulbeeren essen?

Auf die Frage, kann man Maulbeeren essen kann ich nur mit einem sofortigen „Ja unbedingt“ antworten. Viele Lebensmittel mögen eine überaus ausgezeichneten Ruf haben, aber meist zu Unrecht. Ich kann dir jedoch versichern, dass das bei Maulbeeren nicht der Fall ist. Die Nährwerte der Maulbeeren sind ausgezeichnet und alleine 18 Aminosäuren beweisen es. 16 Vitamine von Vitamin B1 über B5, B2, B3 oder B12, B7 und B9 sind enthalten. Aber auch Retinol, Folsäure, Vitamin A und C, E sowie K. Nicht vergessen sind die vielen Spurenelemente und Mineralien. Wusstest Du, dass Maulbeeren reich an Eisen, Jod, Fluor, Magnesium, Calcium, Schwefel & Co sind? Damit dürfte die Liste der Nährwerte natürlich deutlich unterstreichen, wieso die Maulbeeren gesund sind und Du sie unbedingt essen solltest.

Die Kalorien sind zudem auch ausgesprochen überschaubar, was dazuführt, dass frische Maulbeeren, trockene Maulbeeren oder Maulbeeren Tee sowie Chips problemlos auch beim Abnehmen genutzt werden können. Ballaststoffe, Eiweiß und geringe Kohlenhydrate finden sich ebenfalls in den Maulbeeren wieder. In etwa 44 Kalorien weisen Maulbeeren im frischen Zustand auf. Trockene Maulbeeren hingegen liegen bei bis zu 350 Kalorien.

Die Wirkung der Maulbeeren im Check

Wie Du an den Inhaltsstoffen und Nährwerten erkennen kannst, sind Maulbeeren gesund. Japanische großfaltrige Maulbeeren sind da ebenfalls involviert, wie auch die in Europa anzutreffenden Maulbeerengewächse. Ob als Tee und Chips spielt dabei nur untergeordnet eine Rolle, um die hohe Wirkung zu entfalten. Die kann nämlich von den Maulbeeren Blutzucker senkend ausgehen. Auch der Cholesterinspiegel ist wiederum senkend und Maulbeeren regulieren den Blutdruck. Ist das nicht alleine schon ein Grund, wieso Du Rezepte mit Maulbeeren suchen solltest und die Maulbeeren selber kaufen oder bestellen solltest? Sogar Harnwegserkrankungen und Blasenschwäche können Maulbeeren vorbeugend entgegen treten und die Bakterien innerhalb der Harnwege und Blase bekämpfen. Das Hautbild verschönert sich dank des großfaltrige Maulbeerenbaum oder anderen Maulbeeren ebenfalls. Dein Immunsystem wird zudem gestärkt, beim Abnehmen wirst Du derweil unterstützt und die Rezepte sind zudem auch einfach nur lecker und mal etwas anderes.

In welchen Varianten Du Maulbeeren verköstigen kannst

Die Farbe der Maulbeeren von weiß über rot ist die eine Seite. Jede Maulbeere unterschiedlicher Farbe schmeckt natürlich anders und weist unterschiedliche Nährwerte oder Kalorien auf. Bitte beachte das, falls Du Maulbeeren als Abnehmhilfe nutzen möchtest. Ansonsten kannst Du Maulbeeren frisch und getrocknet kaufen. Wenn Dir das nicht reicht, greift doch mal zu Maulbeeren Chips und dem Tee, die Du online bestellen kannst, aber vielleicht auch örtlich findest. Hinzu kommt das Maulbeerenpulver. In diesen Ausführungen kannst Du die Maulbeeren bestellen und verköstigen. Ich mag sie aber auch pur als reine Maulbeeren ohne Pulver oder Tee, sodass Du ruhig mal probieren kannst. Zumal sich dank der Besonderheit und Gesundheit viele neue Rezepte ermöglichen, die Deiner Gesundheit auf Schritt und Tritt zur Seite stehen.

Maulbeeren tragen den Begriff Super-Food vollkommen zu Recht

Unbestritten ist, dass Maulbeeren ihren Ruf wirklich meiner Meinung nach zu Recht verteidigen und besitzen. Sie sind gesund, sie stecken voller Nährwerte, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien & Co. Sie sind wahre Wunder beim Abnehmen und für Deine Gesundheit. Ob sie nun zur Regulierung des Blutdrucks gewünscht sind, als Abnhemhilfe oder mehr. Du wirst auf keinen Fall bereuen, dass Du sie ausprobiert hast. Schau doch einfach mal, wo Du frische Maulbeeren herbekommst. Japanische Shops hingegen könnten Dir auch mit Tee oder Chips aus Maulbeeren behilflich sein oder online gibt es ebenfalls eine Vielzahl an Angebote rundum die Maulbeeren, um sie zu bestellen. Einen guten Hunger kann ich dir da fast nur wünschen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (75 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...