Saflor Färberdistel – Einsatzbereiche, Wirkung und Einnahme
Gesunde Ernährung

Saflor Färberdistel – Einsatzbereiche, Wirkung und Einnahme

Saflor Färberdistel – Einsatzbereiche, Wirkung und Einnahme

Saflor Färberdistel – Einsatzbereiche, Wirkung und EinnahmeDie Saflor Färberdistel ist eine Pflanze die unterschiedliche Einsatzbereiche kennt. Sie ist vor allem als Gewürz bekannt und viele Rezepte basieren auf Basis der Saflor Färberdistel. Die Anwendung der Saflor Färberdistel ist aber dabei noch nicht beschränkt. Die Saflor Färberdistel kann auf sehr unterschiedliche Art und Weise genossen werden. Die angenehmste Art, die Saflor Färberdistel zu genießen ist als Tee. Viele Menschen kaufen die Saflor Färberdistel, um sie als Tee zu genießen.

Die Saflor Färberdistel, welche auch unter Fachkreisen als Carthamus tinctorius bekannt ist, ist eine einjährige, breitblättrige Pflanze, die vor allem in den USA angebaut wird. Sie hat sich in den letzten Jahren aber stark ausgebreitet und wird auch in anderen Teilen der Welt angebaut. Beliebt ist sie mittlerweile weltweit, weshalb sie auch nach sämtliche Teile der Welt versandt wird. Charakterliches Kennzeichen der Saflor Färberdistel ist vor allem das äußerliche Erscheinungsbild des Baumes, auf den die Pflanze wächst. Der Baum wächst sehr hoch und ist weit verzweigt. Dort findet man auf mehreren dieser vielen Äste gelbe oder orange Blütenköpfe.

Die Saflor Färberdistel Blüten wurde bereits ca. 3.000 Jahre vor Christi zum ersten Mal verwendet. Zumindest ist zu diesem Zeitpunkt die erstmalige Anwendung in den historischen Archiven dokumentiert. Diese frühe Anwendung geht zumindest aus den frühen Schriften als „kusumba“ hervor, wo die Saflor Färberdistel erwähnt wird. Die erste Erwähnung erfolgte aber nicht in den USA, sondern in Indien sowie in Teilen von China. Dort war ihre Wirkung auch nicht bestritten worden, obwohl die Saflor Färberdistel vor allem über die USA in den 1950 er Jahren ihren Siegeszug um die Welt angetreten hatte. Vor allem in Kalifornien, Arizona und Nebraska liebte man die Anwendung der Saflor Färberdistel in vielerlei Hinsicht.

Natürlich waren die Blüten der Saflor Färberdistel als Tee sehr beliebt. Kaufen konnte man aber bereits die Samen und verwendete die Saflor Färberdistel auch schon sehr früh als Gewürz für diverse Speisen. Auch als Rezept ist es bereits sehr früh dokumentiert worden. Die Wirkung wurde schon sehr früh erkannt. Heute kann man Samen der Saflor Färberdistel sowie den Extrakt bei DM oder in der Apotheke kaufen.

Du bekommst die Saflor Färberdistel heute praktisch überall auf der Welt und natürlich ist sie mittlerweile auch in Deutschland sehr weit verbreitet. Aber nicht nur kaufen kann man sie weltweit (bei DM nur in Österreich oder Deutschland), sondern die Saflor Färberdistel wird auch in verschiedenen anderen Ländern produziert. Zu den sehr bedeutenden produzierenden Ländern zählen heute vor allem Mexiko, Äthiopien, Kasachstan, Australien, China, Indien und Argentinien. Die Pflanze wird etwa 30 bis 150 cm groß und hat einen kugelförmigen Blütenkopf. Jeder Strauch trägt mehrere Blüten, welche in einer orange-gelben Farbenpracht den Samen zu blühen kriegen.

Saflor (und damit das Safloröl) hat eine starke Pfahlwurzel, die es ermöglicht, in trockenen Klimateilen der Welt sehr gut zu gedeihen. Der Anbau ist aber geografisch doch sehr knapp beschränkt weil die Pflanze auf äußere klimatische Umstände sehr kritisch reagiert. Die Pflanze ist sehr anfällig für Frostschäden. Bereits die kurzen Blüten reagieren sehr anfällig und diesem Prozess der Anfälligkeit auf Frostschäden setzt sich bis zur Reife fort.

Besonders das Safloröl ist sehr gut für die Herzgesundheit und dient auch der Behandlung der Diabetes.

Der regelmäßige Verzehr von Färberdistel kann sich positiv auf Diabetiker mit Herzerkrankungen auswirken. Die positive Wirkung von Färberdistel auf diese Risikogruppe an Patienten hat sich auch nach Rezept behandelter Personen bestätigt. Kunden dieser Risikogruppe kaufen aus diesem Grund auch vermehrt Derivate. Verwendet wird der Extrakt auch vegan zur Behandlung von Übergewicht. Die positive Wirkung dem Extrakt gegen Fettleibigkeit haben schon mehrere Testergebnisse bestätigt. Die Diät, welche vegan mit Distelöl angereichert wird, hat bemerkenswerte Ergebnisse gebracht. Dadurch hat sich auch der Kreis der Anwender stark erweitert.

Alle gesundheitsbewussten Menschen vertrauen heute auf die therapeutischen Kräfte dieser Wunderpflanze.
Im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft solltest du den Verzehr einer Färberdiestel zunächst einmal mit deinem Arzt absprechen. Natürlich gehört bei einer Schwangerschaft immer dazu, dass man die individuellen Begleitzustände abklärt, bevor man sich die Umstände näher ansieht. Dadurch lässt sich dann auf die persönliche Situation immer besser eingehen. Das Ereignis einer Schwangerschaft gehört hier definitiv dazu. Du solltest jedenfalls die Möglichkeit einer Allergie ausschließen können. Dein Arzt kennt das Risikoprofil und klärt dich bestimmt über das Risiko einer Allergie auf.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (100 Bewertungen, Durchschnitt: 4,79 von 5)
Loading...