Zimtkapseln – Ursprungsländer, Anwendung und Wirkung
Gesunde Ernährung

Zimtkapseln – Ursprungsländer, Anwendung und Wirkung

Zimtkapseln – Ursprungsländer, Anwendung und Wirkung

Zimtkapseln – Ursprungsländer, Anwendung und WirkungZimt kennt man wohl am besten als Gewürz. Zugegeben, es wird auch sehr oft in den unterschiedlichsten Varianten benutzt. Zum Beispiel bestreut man mit Zimt einen Toast und nutzt ihn zum Servieren des Milchkaffees. Viel weniger bekannt ist aber, dass solche Extrakte aber auch für medizinische Behandlungen genutzt werden. Ursprünglich stammt der Zimt aus der Rinde des Zimtbaums und wurde bereits in dessen Ursprungsländer traditionell als Medizin verwendet. Als sich der Zimt dann über verschiedene Routen seinen Weg Richtung Westen nach Europa und die USA bohrte, wurde Zimt dann in der ganzen Welt verwendet. Der Zimt ist eigentlich streng genommen unter dem Begriff des Ceylon Zimt oder Kaneel gekannt.

Der Name kommt nicht von ungefähr und bezieht sich auf ein Land mit dem gleichen Namen. Auch wenn vermutlich nicht alle Leser wissen werden um welches Land es sich handelt, so ist anzumerken, dass es sich um das heutige Sri Lanka handelt. Wer in der Geschichte noch etwas weiter zurückgeht, der erkennt auch tiefere Wurzeln des Zimt. Der Zimt stammt nämlich ursprünglich nicht aus Ceylon (Ceylon Zimt), sondern aus dem chinesischen Raum. Die Ursprungsregion des Chinesischen Zimts (es handelt sich weitgehend um jene Sorte Zimt, welcher heute verwendet wird) stammt aus Südchina.

Anwendungsgebiete der Zimtkapseln

Was aber genau ist so toll an Zimt? Nun, wenn du den Zimt als Gewürz benutzen möchtest, dann sei hier natürlich anzumerken, dass der Zimt köstlich schmeckt. Besonders genießbar ist er mit Eis oder im Milchreis. Weil der Zimt aber auch medizinische Indikationen besitzt, wird er heute industriell gefertigt. Du bekommst den Zimt heute in Form von Kapseln oder auch in einer anderen Darbietungsform in der Apotheke oder bei DM. Zimt wird auch als Arzneimittel geführt. Besonders in höheren Dosierungen wirkt Zimt auf unterschiedliche Art und Weise im Körper. So hat man bereits vor Jahren in wissenschaftlichen Forschungen festgestellt, dass eine bestimmte Art von Zimt, der Cassia Zimt, Blutzucker bei Menschen mit Diabetes senken kann.

Wirkungsweisen der Zimtkapseln

Ebenso wirkt sich Zimt bereits in einer geringen Dosierung sehr positiv auf Blutdruck aus. Einen zu hohen Blutdruck wirst du vermutlich nicht alleinig mit dem „Arzneimittel“ Zimt in den Griff bekommen, aber jedenfalls besteht die Möglichkeit, dass du mit diesem natürlichem Gewürz Verbesserungen erlangen kannst. Im Test findet man bei der positiven Wirkung eine Bestätigung.

Weiters wirkt Zimt auch positiv auf den Cholesterinspiegel ein. Der Zimt soll den Blutzuckerspiegel senken können und den Cholesterinspiegel im grünen Bereich halten. Dabei geht es sowohl um den HDL wie auch den LDL Spiegel. Wenn du zum Beispiel als Alternative den Ceylon Zimt verwendest, dann wirkt sich dieser gerade bei der Behandlung eines zu hohen Cholesterin nicht so positiv aus wie der Ceylon Zimt. Der Grund dafür liegt darin, dass dieser einen weitaus niedrigeren Cumarin Anteil besitzt. Neben dem Cholesterin kommt dem Zimt auch eine Wirkung auf den Blutfettspiegel zu Gute. Der Zimt schafft es, den riglycerid-, LDL-Cholesterin- und auch die Gesamtcholesterinwerte in die richtige Balance zu bringen. Zudem wirkt bereits eine kleine Dosierung Zimt eine Anregung des Blutkreislaufs und schafft so auch indirekt eine bessere Versorgung der inneren Blutgefäße. Indirekt senkst du damit auch deinen Blutdruck.

Abnehmen mit Zimt?

Interessant ist auch die Anwendung von Zimt im Zusammenhang mit einer Diät. In wissenschaftlichen Studien gibt es Hinweise darauf, dass indirekt durch das positive Einwirken des Zimts auf den Blutzuckerspiegel auch das Abnehmen leichter funktioniert. Zimt hilft also tatsächlich beim Abnehmen und lässt deinen Bauchspeck wegschmelzen. Die Anwendung ist zwar umstritten, probieren könntest du es aber jedenfalls.

Solltest du unter Diabetes leiden, dann kann dir Zimt vielleicht auch helfen. Es werden spezielle Zimtpräparate auf dem Markt angeboten, welche dir bei der Behandlung des Typ-II-Diabetes helfen sollen.

Wer sich auf Amazon nach Zimt umsieht, bekommt in vielen Kommentaren diese Wirkung auch positiv mitgeteilt. Im Test wurde die positive Wirkung ebenso bestätigt. Amazon bietet neben der Apotheke auch den Zimt aus unterschiedlichen Regionen an. Die Erfahrungen sind jedenfalls großteils sehr positiv. Es ist zu empfehlen, sich selbst einmal die Zeit zu nehmen und die Erfahrungen durchzulesen. Bei DM bekommst du ebenso Zimt von bester Qualität. Achte bitte beim Kauf auf den Zusatz „Bio“. Ein Produkt mit dem Prädikat „Bio“ hat de facto ein Gütesiegel, welches einen biologischen Anbau garantiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...