Ein typisches Gericht bei Osmans Töchter
Genusswelten Genusswelten Berlin Türkisch

Interview: Osmans Töchter in Berlin

In den Restaurants von Osmans Töchter fühlt sich jeder sofort willkommen. Eine Vielfalt an kalten und warmen „Meze“ (Tapas) laden zu entspannten Abenden mit Freunden ein und der Geschmack der türkischen Gerichte ist unvergleichlich. Vielleicht fragst Du Dich, wer hinter diesem besonderen Namen steckt. Den beiden Gastronominnen wurde das Gastgeben nahezu in die Wiege gelegt. So nehmen die beiden einige schöne Erinnerungen aus der gemeinsamen Essenzeit mit der Familie mit und machen als Erwachsene ihre Leidenschaft endlich zum Beruf.

Tradionelle Werte treffen auf moderne türkische Küche bei Osmans Töchter

Mit den Inhaberinnen Lale und Arzu sprechen wir über die türkische Esskultur, über den Genuss von Speisen und die veganen Gerichte der türkischen Küche.

Welche Werte möchte „Osmans Töchter“ seinen Gästen vermitteln?

Die Gastfreundschaft ist in unserer Kultur sehr wichtig. Egal ob es gerade passt oder nicht und wie viele Gäste, sie werden im eigenen zuhause immer sehr herzlich empfangen. Dies ist auch das Gefühl, welches wir unseren Gästen vermitteln wollen. Sie sollen das Gefühl haben, als würden Sie Ihre Freunde besuchen.
Auch das gemeinsame Essen und Teilen der Gerichte ist ein Bestandteil unserer Kultur, welches wir auch unseren Gästen vermitteln wollen.

Meze bei Osmans Töchter in Berlin
© Osmans Töchter

Was macht die türkische Esskultur aus und welche Superfoods sind national typisch enthalten?

Das gemeinsame Essen ist in unserer Kultur sehr wichtig und natürlich das gesellige Beisammensein und die glücklichen Momente und die Sorgen zu teilen. Aber vor allem sollte das Essen hausgemacht sein oder wenigstens so schmecken und eine große Auswahl mit vielen verschieden Geschmäckern ist ein Muss.

Joghurt ist ein Hauptbestandteil der türkischen Küche von Ayran bis zum Dip, Soßen, Suppen. Er darf fast nirgendwo fehlen. Auch das Superfood Wassermelone ist die Frucht der Früchte in der Türkei, gerne auch mit einen Teller Schafskäse ist es wunderbar erfrischend. Das beginnt schon beim Frühstück und geht bis in den Abend. Wassermelone darf im Sommer auf keiner Tafel fehlen.

Wie gelingt die Balance zwischen traditionell anatolischen Gerichten und der modernen Küche?

Erst einmal muss es schmecken. Alle traditionellen Gerichte bleiben traditionell. Sie bekommen nur einen modernen Twist. z.B der Humus muss für sich erstmal gut gemacht sein und mit einem Stück Brot alleine schon super gut schmecken. Und dann kann man als Topping eine neue Variante nehmen wie Champignons mit Trüffelöl, diese haben wir zur Zeit auch auf unserer aktuellen Karte. Dieses Jahr haben wir noch weitere Toppings hinzugefügt, welche zum Humus kombiniert werden können.

Ein typisches Gericht bei Osmans Töchter
© Osmans Töchter
Ein beliebtes Gericht von Osmans Töchter
© Osmans Töchter

In Zeiten der Schnelllebigkeit nehmen sich viele Menschen nicht mehr genug Zeit zum Essen geschweige denn zum Kochen. Haben Sie eine Anregung wie man Essen wieder mehr als Genusserlebnis empfinden kann?

Das hat was mit Bewusstsein zu tun und die Wertschätzung für qualitatives Essen. Dafür muss man sich die Zeit nehmen, ist nun mal so. Aber als Anregung finden wir Kochabende sehr schön. Man verabredet sich schon früh am Abend mit Freunden und kocht gemeinsam und genießt das Essen in schöner Runde und weiß was man geleistet hat. Wir haben das unabhängig von einander gerne und regelmäßig mit unseren Freunden gemacht.

Die Einrichtung ist sehr stimmungsvoll
© Osmans Töchter

Können Sie uns drei Ihrer Gerichte empfehlen, die bei uns nicht bekannt sind, aber ein spannendes Geschmackserlebnis zu bieten haben?

  • Türkische Kohlrohladen, gefüllt mit Hackfleisch und Reis (gibt es auch in vegetarischer Variante) mit Joghurtsoße und geschmolzener Butter
  • Icli Köfte – mit Hackfleisch gefüllte Bulgurbällchen,
  • Denzi Börülcesi – Seegras-Salat mit gutem Olivenöl, Zitrone und Knoblauch

Sind Sie auch auf Veganer ausgerichtet?Was können Sie hier besonders empfehlen?

Ein leckerer Drink bei Osmans Töchter
© Osmans Töchter

Da hat die türkische Küche einiges zu bieten. Sehr viele Gericht sind vegan, was uns natürlich freut, dieses Angebot auch unseren veganen Gästen anbieten zu können. Daher sind diese veganen Gerichte auch auf unserer Karte zu finden. z.B.:

  • Riesenbohnen in Tomatensoße
  • Lauch und Möhre mit Orange
  • Hummus mit verschiedenen veganen Toppings
  • Linsenbällchen
  • Scharfe Paprikapaste
  • Gefüllte Weinblätter
  • Eingelegt Paprika mit grünem Apfel
  • Linsensuppe
  • Gemüseköfte
  • Lauwarmer Kartoffelsalat mit Rucola und Pistazien

Öffnungszeiten der Restaurants

Hast du Lust auf türkische Spezialitäten und eine gemütliche Atmosphäre? Dann besuche Osmans Töchter. Es gibt zwei Restaurants in Berlin. Einmal in Charlottenburg und einmal am Prenzlauer Berg. Beide Restaurants haben täglich von 17 bis 24 Uhr geöffnet.

Adresse

OSMANS TÖCHTER
Wielandstr. 38
10629 Berlin-Charlottenburg

Weitere Adresse

OSMANS TÖCHTER
Pappelallee 15
10437 Berlin-Prenzlauer Berg

*Herzlichen Dank gilt dem Restaurant Osmans Töchter für das Interview // Anzeige wegen Namensnennung