Ein leckeres Menü mit frischen Zutaten von Mary´s Coffee Club
Genusswelten Cafés Empfehlungen München

Interview: Mary´s Coffee Club in München

Ist für Dich das Frühstück auch die beste Mahlzeit am Tag? Dann solltest Du Dir Mary´s Coffee Club in München nicht entgehen lassen. Frischer Kaffee, leckere Frühstück Bowls und natürlich das beliebte Toast mit Avocado dürfen hier nicht fehlen. Gründerin Mary brachte 2014 die beliebte Açaí-Beere als Erste nach Deutschland und gründete zunächst das Café Daddy Longlegs. Vier Jahre später kam Mary´s Coffee Club hinzu und zieht seitdem zahlreiche Kaffeeliebhaber und Frühstückshungrige an.

Instagram Hotspot und Genusswelt: Mary´s Coffee Club in München

Wir sprechen mit Gründerin Mary über Superfoods, das Angebot im Café und ihren neuen Kaffee zum Mitnehmen. Natürlich verrät sie uns auch, was sie selbst gerne frühstückt.

Gründerin Mary von Mary´s Coffee Club
© Mary´s Coffee Club

Ein USA Trip war der Schlüssel zu deinem ersten Café Daddy Longlegs in München. Was genau hat Dich an der damals unbekannten Açaí-Beere fasziniert?

Ganz klar der Geschmack. Die Acaibeere hat an sich einen erdig-süßlichen Geschmack, der anfangs ein bisschen ungewohnt ist (so was hatte ich zuvor noch nicht probiert), aber dann eine positive Sucht bei mir ausgelöst hat. Außerdem war die Acai-Bowl extrem sättigend und gleichzeitig erfrischend, da das Produkt ja im gefrorenen Zustand verarbeitet wird.

Und welche Superfoods begeistern Dich noch?

Ich liebe auch Hanfsamen, die haben so einen leichten russigen Geschmack. Die Samen schmecken auch gut auf Bowls oder man kann sie zum Backen verwenden.

Wenig später folgte Mary´s Coffee Club. Hier gilt das Prinzip „Breakfast all Day long“. Bist Du auch privat ein Frühstücksmensch?

Das Frühstück ist meine wichtigste Mahlzeit im Tag. Jetzt mit zwei Kindern verspätet sich mein Frühstück oft und ich zähle die Minuten, bis ich mich in Ruhe hinsetzen und einen Kaffee trinken kann. Dazu am besten etwas leckeres und gesundes essen. Frühstücken ist für mich nicht nur reine Nahrungsaufnahme, sondern ein gemütliches Ritual.

Reichhaltiges Frühstück von Mary´s Coffee Club
© Mary´s Coffee Club

Es gibt ja auch viele Menschen, die sich morgens gar keine Zeit zum Frühstücken nehmen, höchstens für die Butterbreze vom Bäcker für zwischendurch. Was macht in Deinen Augen ein genussvolles und gesundes Frühstück aus?

Ich mag die kulinarische Vielfalt beim Frühstücken. Mal esse ich gerne eine fruchtige Bowl oder ein herzhaftes Avocadobrot, am besten immer von jedem etwas und ich teile gerne. Für mich sollte aber auch immer Obst und Gemüse dabei sein.

Zum ersten Mal im Mary´s Coffee Club. Welche drei Schmankerl möchtest Du unseren Lesern aktuell besonders ans Herz legen?

Unser Avo Smash (Avocadobrot) mit verschiedenen Toppings (mein Favorit: pochiertes Ei und Lachs) ist der absolute Liebling unter unseren Produkten und quasi ein Klassiker im Marys Coffee Club. Aber ich mag auch gerne ein warmes Shakshuka (eine israelische Frühstücksspezialität – das Gericht wird aus pochierten Eiern in einer Sauce aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Kürbis zubereitet). Ganz neu auf der Karte haben wir ein Papaya Boat (Joghurt, hausgemachtes Granola, Honig, Pistazien und Früchte werden in einer Papaya serviert), dieses Gericht macht man sich im Alltag wohl eher selten und ist deswegen so besonders.

Ein leckeres Menü mit frischen Zutaten von Mary´s Coffee Club
© Mary´s Coffee Club

Plötzlich wollte jeder nur noch Bowls essen. Was glaubst Du – warum ist plötzlich so ein Hype entstanden? Auf welche Bowls darf man sich im Mary´s Coffee Club freuen?

Die Bowls bestehen oftmals aus vielen Komponenten/Texturen und das macht sie so spannend. Zu Hause beinhaltet oft ein Gericht nur 2-3 Zutaten. Bei einer Bowl kann man spielen: Zwischen warm und kalt, mit verschiedene Sättigungsbeilagen, Obst, Gemüse, Samen, Nüssen, verschiedenen Proteinquellen und unterschiedlichen Dressings. Diese Art der Gerichte kannte man vorher nicht und außerdem sind sie in Zeiten von sozialen Medien auch sehr fotogen. Im Mary’s Coffee Club kannst du dich vor allem auf die Halloumi Bowl freuen. Eine Bowl mit gebratenem Halloumi, gebackenen Süßkartoffeln, Karottennudeln, Mango, Homemade Pink Hummus, Avocado und einer Joghurt Sauce.

Mary´s Coffee kann man nun auch bestellen. Wie kam es zu dieser Idee und was ist das Besondere an Deinem Kaffee für zu Hause?

Im heißen Sommer 2018 war mein absolutes Lieblingsgetränk im Mary’s Coffee Club unser Coconut Coffee und auch die Gäste waren ganz verrückt danach. Als Zweifach-Mama bin ich oft unterwegs und habe nach solch einem erfrischenden Produkt zum Mitnehmen gesucht, bin aber in den Kühlregalen der Supermärkte und Drogerien nie fündig geworden. Die meisten Iced Coffees sind völlig überzuckert und in Plastik verpackt. Ich brauchte zudem ein Produkt, was wiederverschließbar ist und ich überall genießen kann, auf dem Spielplatz, in der Tram oder auch mal zu Hause. Außerdem wollte ich ein Kaffeegetränk in Bio-Qualität mit einer Milchalternative (unsere erste Sorte ist mit Bio-Kokosmilch und 100% Arabica-Kaffee, es folgen noch Varianten mit Bio-Hafermilch und deutscher Bio-Bauernmilch).

Der Kaffee to go von Mary´s Coffee Club
© Mary´s Coffee Club

Mary´s Coffee Club: Öffnungszeiten und Adresse

Adresse

Mary´s Coffee Club

Türkenstrasse 86A
80799 München
(Amalienpassage)

Lust bekommen auf eine erfrischende Bowl oder ein ausgiebiges Frühstück mit der besten Freundin? Mary´s Coffee Club hat Montag bis Sonntag von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, auch an Feiertagen.

*Herzlichen Dank an Gründerin Mary für das Interview // Anzeige wegen Namensnennung