Leptin kaufen – Forschungsergebnisse, Wirkung und Produktformen
Gesunde Ernährung

Leptin kaufen – Forschungsergebnisse, Wirkung und Produktformen

Leptin kaufen – Forschungsergebnisse, Wirkung und Produktformen

Leptin kaufen – Forschungsergebnisse, Wirkung und ProduktformenDas Hormon Leptin wirkt auf viele Bereiche im menschlichen Körper positiv ein. Insbesondere beim Abnehmen hat Leptin einen enormen Imagewandel unternommen und hat eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel. Die Wirkung von Leptin entsteht durch eine hormonelle Einwirkung auf natürlicher Basis bei Anorexie. Ein Leptin mangel führt dazu, dass die Energiezufuhr den Energieverbrauch dauerhaft übersteigt. Daher gilt es jedenfalls einen Leptin mangel zu unterbinden.

Leptinresistenz ist derzeit ein sehr intensiv diskutiertes Thema im Bereich der Forschung im Zusammenhang mit optimiertem Fettstoffwechsel. Im Zusammenhang mit dem Fettstoffwechsel steht vor allem eine Optimierung der Leptinresistenz. Es besteht ein wesentliches Verbindungselement zwischen dem Fettstoffwechsel und dem Hormon Leptin. Es gibt in den letzten Jahren eine intensive Forschungstätigkeit in diesem Bereich. Viele Ergebnisse aus den neuesten Forschungsarbeiten weisen auf den Umstand hin, dass viele Personen mit dem Hang zur Fettleibigkeit nicht auf steigende Leptinspiegel reagieren.

Leptin gilt als eher neues Wundermittel im Kampf gegen die Fettsucht. Die ersten Forschungen waren sehr vielversprechend und wie dies bei Personen ohne Fettleibigkeit der Fall ist, wurde Fettleibigkeit dann mit einer möglichen „Leptinresistenz“ in Verbindung gebracht. In den frühen 90 er Jahren des vorigen Jahrhunderts entdeckten Forscher zum ersten Mal, dass sich mit der Beeinflussung des Leptinspiegels das Körpergewicht und die Kalorienzufuhr beeinflussen lässt.

Aber was genau ist das Geheimnis von Leptin und was genau bewirkt es im Körper? Leptin als Anorexie stellt eine besondere Beziehung mit unterschiedlichen Bereichen des Gehirns her und kann dadurch indirekt den Hunger bzw. das Hungergefühl und das Essverhalten steuern. Aufgrund der positiven Wirkung auf das Hungergefühl hat Leptin auch schon beiläufig den Namen „das Hungerhormon“ bekommen. Im Test wurde auch nachgewiesen, dass die Wirkung insbesondere darauf abzielt, die Werte zu verbessern, ohne das Hungergefühl absetzen zu lassen. Dies trifft insbesondere in der Phase einer Diät zu. So kommt es im Rahmen einer Diät sehr oft zu einem starken Hungergefühl, welches instinktiv den Griff zum Kühlschrank fördert.

Wenn jemand seine Kalorienzufuhr zu sehr einschränkt, mehr trainiert und Körperfett verlieren möchte, dann kommt es zu einer starken Dreiecksbeziehung zwischen Diät, Hormon und der Verwendung der Lebensmittel im Alltag. Um die Balance zwischen diesen Elementen herzustellen, braucht es auch die richtigen Rezepte. Leptin alleine wird nicht den ausschlaggebenden Unterschied ausmachen. Wenn du also ein hartes Training trotz Diät machst um abnehmen zu können, dann freust du dich auf die richtige Mahlzeit nach dem Training. Dies erfordert aber gut durchdachte Rezepte, damit die Anzahl der Kalorien nicht höher liegt als dein erforderlicher Grundbedarf. Dazu werden auch die richtigen Lebensmittel benötigt. Dies sind aber alles Faktoren, die in dem sogenannten „Hunger-Modus“ involviert sind. Bei deinem idealen Körpergewicht produzieren Fettzellen eine bestimmte Menge an Leptin, die die für die notwendige Zellfunktion und die optimale Gewichtskontrolle erforderliche innere Energiebilanz aufrechterhält.

Üblicherweise kommt es bei einer Änderung des Körpergewichts während einer Diät auch in Folge des Prozesses zu einer Veränderung des Leptins im Körper. Die negative Folge daraus ist dass auch dein Appetit wieder ansteigen wird. Wenn also dein Anteil an Körperfett fällt, dann kommt es zu entsprechenden Veränderungen. Die Folge daraus ist, dass dein Appetit steigt und du wiederum mehr essen wirst. Ebenso lässt sich dadurch auch indirekt der lästige Yo-Yo Effekt erklären. Wenn dein Gewicht schnell fällt, dann kommt es zu dieser Reaktion im Körper und du wirst natürlich entsprechend dagegen ankämpfen müssen, dass du dein Gewicht hältst.

Die Forschungen sind in diesem Bereich aber noch nicht abgeschlossen. Es handelt sich um ein eher weitläufiges und undurchsichtiges Geflecht an Forschungsergebnissen. Dadurch lässt sich auch vieles in manchen Dingen nicht so klar darlegen wie sonst. Es gibt noch eine Menge zu erforschen, wie Leptinresistenz sich entwickelt und was getan werden kann, um es zu verhindern. Viele Experten glauben, dass das Essen einer stark verarbeiteten, „schmackhaften“ Ernährung – vor allem während sie gleichzeitig einen stressigen und meist sitzenden Lebensstil führt – der perfekte Sturm für die Entwicklung von Leptinresistenz ist.

Kaufen kannst du es in Form von Tabletten, Ampullen und Globuli in der Apotheke oder bei DM. In der Apotheke zu kaufen bringt Vorteile, denn die Beratung wird dort von ausgebildeten Fachkräften erfolgen, die teils selbst eine medizinische Grundbildung haben. Natürlich bekommst du auch bei DM eine gute und sachlich fundierte Beratung. Ganz gleich ob du Globuli, Tabletten oder Ampullen kaufen wirst, es handelt sich um TOP Produkte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,95 von 5)
Loading...