Lucuma – Ursprung, Inhaltsstoffe und Anwendung
Gesunde Ernährung

Lucuma – Ursprung, Inhaltsstoffe und Anwendung

Frisch aus den Anden kommt die südamerikanische Frucht Lucuma nach Hause, um dich mit ihren Inhaltsstoffen zu begeistern. Denn die Inhaltsstoffe sind süß, süß und nochmals süß. Die Pflanze ist in Südamerika in unterschiedlichen Ausführungen zu haben, aber leider nicht hierzulande. Zunächst einmal wächst die gelbe Frucht auf einem Baum oder einer Pflanze. Während wir die leckere Frucht nur zubereitet als Pulver bei Amazon oder in Form von Tee & Co kaufen können, essen die Südamerikaner sie auch gerne so. Das ist uns leider aktuell noch verwehrt geblieben, was mich aber nicht daran hindert, mit dir über Lucuma zu sprechen. Denn als alternatives Süßungsmittel mit reichlich Fructose ist sie eine Alternative bei Histaminintoleranz oder bei Diabetes & Co.

Was ist Lucuma?

Lucuma ist der südamerikanische Name für eine Pflanze und einen Baum, welcher eine gelbe Frucht als Ertrag aufweist. Sie wird als Gold der Inka bezeichnet und so kann man es auch nennen. Zum einen war sie ein großer und wesentlicher Bestandteil in Südamerika, um seine Familie mit süßen Früchten und köstlichen Früchten zu ernähren, aber auch heute wird sie für Desserts oder einfach zwischendurch zu sich genommen. Sie wächst auf trockenen Bäumen in 15 Metern Höhe und ist durch ihre dotterfarbige Erscheinung schon ein Hingucker. Auch deswegen leitet sich der Name „Gold der Inka“ sicherlich auch ab. Optisch sind sie eher ründlich und erinnern an „Brüste“.

Inhaltsstoffe Lucuma

Leider kannst Du den Geschmack der fruchtigen Lucuma nicht hier vor Ort ausprobieren. Bisher habe ich wirklich noch keinen Handel, selbst südamerikanische Läden gesehen, die die Frucht hierher transportieren und dann zum Verkauf anbieten. Das ist etwas schade, aber sie ist süßlich und schmeckt wie eine Mischung aus Mango oder Melone sowie Aprikose mit einem leichten Hauch von Karamell. Lecker oder? Du hast jedoch die Möglichkeit, den Geschmack auch als Pulver bei Amazon zu bestellen oder vor Ort zu kaufen, wenn Du in einem südamerikanischen Shop oder asiatischen Shop mal vorbeischaust. Der Geschmack wird nicht verfälscht, sodass Du weiterhin von diesem profitieren kannst, auch wenn die Frucht bereits verarbeitet wurde. Eine ausführliche Liste zu den genauen Nährstoffen von Lucuma findet sich bei Superfood Zentrum.

Wo Lucuma kaufen?

Wenn Du Lucuma als Zuckeralternative wünscht, musst Du leider online bestellen. Amazon bietet sich unter anderem für einige Produkte an, aber auch andere Shops werden dir sicherlich weiterhelfen. Vor Ort wird es derweil schwieriger, dass Du auf Lucuma zurückgreifen kannst. Hier kenne ich nur sehr wenige asiatischen Shops oder südamerikanischen Shops für Lebensmittel, wo Du vorbei gehen kannst. Da ist das Internet eine Alternative, um den Zuckerersatz zu nutzen und die natürliche Fructose der Inka zu verköstigen. Im Übrigen ist die Anwendung auch gut, wenn Du Diabetes hast.

Anwendung der Lucuma

Wenn Du Angst hast, an Diabetes zu erkranken, wenn Du zu viel Zucker zu dir nimmst, ist Lucuma eine Möglichkeit der Zuckeralternative. Denn die natürliche Fructose ist bei Histaminintoleranz oder bei Fructoseintoleranz dennoch zu empfehlen, weil sie keine Allergie auslöst und schmeckt. Hinzu kommt, dass sie natürliches Zucker aufweist beziehungsweise eine natürliche Süße, die jedoch nicht im geringsten mit dem industriellen Zucker verglichen werden kann. Dadurch ist jedoch sicher, dass auch beim Abnehmen nicht immer auf die Süße verzichtet werden muss und Du gleichermaßen keine Sorge tragen musst, um gesund bleibst.

Lucuma ist eine Pflanze und Frucht, die auf einem Baum in den Anden wächst. Sie ist für die Südamerikaner in den Aden eine lebenswichtige Grundlage zu Zeiten der Inka gewesen und noch heute wird sie das Inka Gold genannt. U.a offenbar wegen ihrer Farbe, die an einem Eidotter erinnert. Die süße Frucht ist gesund und ausgesprochen lecker, aber leider nur in verarbeiteter Form hier in Deutschland zu finden wie in Pulver, Kapseln oder Tee. Doch sie ist eine gesunde Alternative zum industriellen Zucker und auch beim Abnehmen zu empfehlen. Hinzu kommt, dass sie vorbeugend gegen Diabetes eingesetzt werden kann. Damit dürfte für dich auch eindeutig hervorgehen, wieso ich unbedingt über Lucuma informieren musste, damit Du weißt, worauf Du in Zukunft zurückgreifen kannst.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...