Veganer Couscoussalat, msich vegan im Büro zu ernähren
Gesunde Ernährung Vegane Ernährung

Vegan im Büro: So steigerst Du Deine Leistung

Du möchtest Deine Ernährung umstellen und überlegst Dich vegan im Büro zu ernähren? Christian Wenzel, Speaker und Bestseller-Autor, beschäftigt sich seit Jahren mit veganer Ernährung und hat uns die wichtigsten Fragen zum Thema vegane Ernährung am Arbeitsplatz beantwortet. Außerdem verrät er uns, warum Du Deine Leistung verbessern kannst, wenn du dich vegan im Büro ernährst.

Sich vegan im Büro zu ernähren hat viele Vorteile

Du fühlst Dich nach der Mittagspause oft müde und hast kaum Energie an Deinen Projekten weiter zu arbeiten? Deine Ernährungsweise könnte ein Grund dafür sein. Vielleicht kannst Du die typische Bratwurst aus der Kantine eh nicht mehr sehen oder das Mittagessen schlägt Dir nicht selten auf den Magen. Dann könntest Du eine Ernährungsumstellung in Erwägung ziehen. Durch leichtere Kost steigerst Du Deine Leistungsfähigkeit im Job und verbesserst Deinen Energiehaushalt. Christian Wenzel, Speaker und Bestseller-Autor, hat vor einiger Zeit den Schritt gewagt und berät seit Jahren explizit vegane Unternehmen. Als Experte für vegane Ernährung beantwortet er uns die wichtigsten Fragen.

Christian Wenzel als Speaker auf der Bühne
© DRV-609 – Christian Wenzel

Wie haben Sie den Weg zur veganen Ernährung gefunden? Worin liegt für Sie persönlich der große Vorteil in dieser Ernährungsweise?

Das war ganz witzig. Ich wollte aussehen wie mein Idol, der damals in der Sportart Freeletics viel besser war als ich und ein stahlhartes Sixpack hatte. Ich fragte ihn was sein Geheimnis ist und er meinte: „Ich esse vegan“. Dann kam dazu, dass wir damals schon enorme Verluste in der Qualität des Fleisches hatten und für mich Bio-Fleisch aus Kostengründen keine Option war. So habe ich gesagt: „Let´s go (vegan) und bin von heute auf morgen umgestiegen.

Wie kann vegane Ernährung unsere Leistungsfähigkeit beeinflussen?

Anbei ein wissenschaftlicher Review (Übersichtsarbeit bestehender Studien), der zeigen konnte, dass Sportler, die auf eine pflanzenbasierte Ernährung setzen, mit einer besseren Herzgesundheit, höheren Leistung und kürzeren Erholungsphasen rechnen können.
Wie es einige Spitzensportler machen, steht hier auf meiner Website beschrieben.

Sie beraten auch vegane Unternehmen. Warum gibt es Ihrer Meinung nach immer noch so viele Firmen, die in der Kantine Bratwurst und Pommes anbieten?

Weil die meisten Mitarbeiter es wollen. Wir sind einfach evolutionär auf schnelle Kohlenhydrate, Zucker und viel Fett programmiert. Gerade in Stresssituationen greifen wir dann vermehrt darauf zurück, da die Willenskraft gleichzeitig sinkt. Mit dem Siegeszug des „veganen Junk Foods“ wird sich einiges ändern, gesünder ist Veganes Junk-Food jedoch nicht.

Christian Wenzel ist ein Bestseller-Autor für vegane Ernährung
© Christian Wenzel

Verraten Sie uns bitte drei vegane Lebensmittel, die Sie unseren Lesern ans Herz legen möchten?

Brokkoli, Brokkoli, Brokkoli!
Scherz. Aber ja, auf jeden Fall Brokkoli, Lupinen und grüne Blätter oder Gräser.

Brokkoli passt gut, um sich vegan im Büro zu ernähren
© RitaE – Pixabay

Der Büroalltag ist bei vielen von uns stressig. Oft bleibt kaum Zeit etwas Richtiges zu essen. Wie schafft man es, eine vegane Ernährung leicht in den stressigen Arbeitsalltag zu integrieren?

  • Durch Teamwork – Eine vegane Ernährungsweise wird im Büro leichter gelingen, wenn man sich als Team gemeinsam das Ziel setzt, auf eine vegane Ernährungsweise im Office umzusteigen.
  • An Foodprep – eigenes Essen zuhause vorbereiten und mitbringen – wird man in einer ausgewogenen und abwechslungsreichen veganen Ernährung nicht vorbeikommen.
  • Zucker Verzicht – Generell gilt es auf alle verarbeiteten Produkte, denen Zucker hinzugefügt wurde oder mit Inhaltsstoffen, die man nicht kennt, am besten zu verzichten. Kaffee oder auch grüner Tee meiden. Wer dauerhaft mehr Energie haben möchte, übt sich auch hierbei am besten im Verzicht.

Das Hauptargument ist meist, dass vegane Rezepte für unterwegs so aufwändig sind. Doch diese Aussage ist zu voreilig. Mittlerweile kann man sich durch Bücher und Plattformen wie Pinterest unzählig viele Ideen holen, wie man schnell und mit wenig Aufwand schmackhafte Lunch Pakete zusammen stellt. Sich vegan im Büro zu ernähren kostet also nicht mehr Zeit, wenn man sich etwas einliest und richtig plant.

Empfehlung: Veganes Lunch selbst mitnehmen

Ein Couscous Salat lässt sich am Abend vorher schnell und unkompliziert zubereiten und in der Mittagspause genießen. Noch dazu sättigt er lang und enthält so gut wie kein Fett. Durch das viele Gemüse ist der Salat schön frisch und führt dir alle Nährstoffe zu, die Du für einen anstrengenden Tag brauchst. Paprika und Cherrytomaten enthalten viel Vitamin C, was dafür sorgt, dass das im Couscous enthaltene Eisen gut aufgenommen werden kann. Durch die Kombination mit Hülsenfrüchten, wie hier den Kidneybohnen, ist auch für die Proteinzufuhr gesorgt, die vor allem für Sportler wichtig ist. Die Chilischote wirkt entzündungshemmend und fördert eine gesunde Verdauung. Ein toller Snack für zwischendurch ist der Chia-Apfel-Pudding, für den man lediglich 300g Äpfel, 15g Chiasamen, 100ml Soja und 10g Rosinen benötigt.

Literatur Empfehlung von Christian Wenzel

Wenzel, Christian: Vegan Kochen mit Lupine: Über 55 eiweißreiche und sojafreie Rezepte (2016)