Event Gastronomie Genusswelten Genusswelten Berlin

Interview: Wilde Matilde in Berlin

Wer das Event-Restaurant Wilde Matilde betritt, fühlt sich in alte Zeiten zurück versetzt. Hier dürfen Besucher das alte Berlin mit dem besonderen Show-Zauber der 1920er bis 1940er Jahre erleben. Die Wilde Matilde steht dabei symbolisch für die vergangene Kindheit und die Unbeschwertheit, die Kinder erleben. Neben der traditionsreichen Geschichte und der ganz besonderen Atmosphäre besticht das Event-Restaurant auch durch dessen einzigartige Lage mitten im Nikolaiviertel gelegen und mit Blick auf den Fernsehturm, den Berliner Dom sowie das Berliner Schloss.

Gutes Essen trifft auf traditionelle Unterhaltung

Wir sprechen mit dem Team der Wilden Matilde über die Highlights der Küche und absoluten kulinarischen Genuss während einer Show.

Für welche Werte steht die Wilde Matilde?

Wir legen viel Wert auf Authentizität, wir möchten das Gefühl vermitteln, einen Zirkus zu betreten, der gleichzeitig im rosanen Wohnzimmer stattfindet. Dazu soll schmackhaftes Essen aus frischen Zutaten verzehrt werden können.

Was macht Ihr Konzept so einzigartig?

Die Wilde Matilde steht einfach gesagt für Berlin. Hier wird der Charme der 20er Jahre zelebriert und gelebt. Leckere Gerichte der deutschen Küche und eine große Palette an bunten Cocktails, serviert von Candygirls in bunten Blumenkleidern. Alles in allem ist es schwer fest zu machen, was genau die Matilde so einzigartig macht. Sind es die Pinken Wände und Sessel, die Karussellbar, ist es das Showprogramm? Im Endefekt ist es vermutlich all das und noch mehr.

Auf was dürfen sich die Gäste beim Berlin Brunch besonders freuen? Ist das Angebot auch für Veganer geeignet?

Worauf man sich beim Brunch am besonders freuen kann ist der Brunch selbst. Man kann hier nicht so einfach sagen, dies oder jenes ist bei uns der absolute Verkaufsschlager. Die Kombinationen und die Vielfalt sind, was den Brunch ausmacht. Von Frühstücksklassikern wie Spiegelei über Kasslerbraten mit Sauerkraut, außergewöhnliche Aufschnittplatten und zahlreiche Salate. Dazu kommt das Candybuffet aus der hauseigenen Patisserie mit Macarones, Torten, Petit Fours, Pralinen und vielem mehr. Beim Brunch an sich, gibt es nicht sehr viel Auswahl für Veganer, jedoch gibt es bei uns Vegane Torten und Kuchen. (selbstverständlich hausgemacht)

© Wilde Matilde

In Ihrer gleichnamigen Konditorei ist alles Hand- und hausgemacht. Drei Schmankerl, die man sich hier nicht angehen lassen darf?

Auch hier ist es wieder nicht einfach zu sagen, was am gefragtesten ist. Geschmäcker sind verschieden. Manche würden sagen es sei die Schwarzwälder Kirschtorte, manche würden sagen es ist die Blueberry Cheesecake Torte. An sich würde ich jedoch sagen ist es unser Backkurs für Pralinen oder Macarons gemeinsam mit unseren Torten-Feen. Hier könnt ihr lernen Gebäck herzustellen, was euch das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Für unsere veganen Besucher ist es jedoch mit Sicherheit die Himbeer-Schokotorte mit Crokantboden (Vegan).

© Wilde Matilde

Was macht in Ihren Augen ein Dinner zum absoluten Erlebnis?

Zum absoluten Erlebnis wird ein Dinner bei uns natürlich erstrangig wegen der Show. Es wird Can Can getanzt, gesungen und Luftakrobaten erobern die Lüfte. Speziel im Angebot gibt es in der Matilde auch ein Gin Dinner. Zu Jedem Gang im 4 Gänge Menü gibt es ein passenden Gin-Longdrink oder Cocktail, welcher das Essen perfekt abrundet.

In unser heutigen hektischen Zeit – Fördert ein Kulturprogramm den entspannten Genuss von Speisen?

Die letzte Frage ist leicht zu beantworten. Ja. Das Showprogramm ist in 5 Showblöcke unterteilt. Das bedeutet, dass zwischen den Showeinlagen entspannt gegessen werden kann oder neue Getränke geordert werde können. Es ist nicht das Ziel, den Gast mit Eindrücken zu erschlagen, sondern eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig Unterhaltung zu bieten, wie du sie sonst kaum noch findest. Das Dinner kann also entspannt genossen werden und nebenbei wird Ain’t no Sunshine zum Besten gegeben.

© Wilde Matilde

Wilde Matilde in Berlin – Öffnungszeiten und Anfahrt

Das aktuelle Programm findet ihr auf der Website der Wilden Matilde. Hier könnt Ihr auch eine Reservierung vornehmen. Das ist definitiv empfehlenswert, denn viele Veranstaltungen sind schnell ausverkauft.

Adresse

Wilde Matilde
Rathausstraße 23
10178 Berlin

www.wildematilde.de

*Herzlichen Dank an das Team der Wilden Matilde für das Interview // Anzeige wegen Namensnennung